01:12 Min

Der Rundfunkbeitrag – Was gilt für Empfänger von Sozialleistungen?

Wer staatliche Sozialleistungen erhält, muss keinen Rundfunkbeitrag zahlen. Das hat der Gesetzgeber so vorgesehen, damit Menschen, die wenig oder kein Einkommen haben, entlastet werden können. Das gilt zum Beispiel für Empfänger von Sozialhilfe, Arbeitslosengeld II oder Grundsicherung im Alter. Die Befreiung funktioniert auf Antrag.

Weitere Videos

Studierende; Rechte: WDR
01:22 Min

Tschau Mama, ich gehe jetzt studieren!

Wenn man als Student von zu Hause auszieht, kommen neben dem ganzen Spaß auch einige Verpflichtungen hinzu. Unter anderem der Rundfunkbeitrag für das erste Eigenheim. Wie viel Beitrag zu zahlen ist, und ob du dich vielleicht befreien lassen kannst, erfährst du in diesem Video. mehr

Selbstständige und Freiberufler; Rechte: WDR
00:55 Min

Ich arbeite von zu Hause - was gilt für mich?

Eine gute Nachricht: Wenn private Wohnräume auch gewerblich genutzt werden, muss man nicht mehr Rundfunkbeitrag zahlen. Außer es gibt einen separaten Eingang für Kunden. Alle weiteren Regelungen gibt es im Video. mehr

Ferienwohnungen; Rechte: WDR
01:02 Min

Der Beitrag im Urlaub

Ich besitze eine Ferienwohnung. Muss ich für diese auch den Rundfunkbeitrag zahlen? Wer eine Ferienwohnung besitzt, muss in bestimmten Fällen den Rundfunkbeitrag zahlen. Wer sich hingegen befreien lassen, oder einen ermäßigten Beitrag zahlen kann, wird im Folgenden erklärt. mehr